Befindest du dich mit deinen Kindern in Corona-Quarantäne und fragst dich wie du deine Kinder in dieser Zeit beschäftigen kannst? Ich stelle mir diese Frage ebenfalls und möchte hier gerne ein paar Beschäftigungsideen für Kinder in Quarantäne sammeln.

Corona-Quarantäne – Kinder sollten Zuhause bleiben

In den letzten Tagen ging alles sehr schnell. Ab Montag den 16.03.2020 bleiben in vielen Ländern Kitas, Kindergärten und Schulen geschlossen. Und das mindestens für fünf Wochen. Alle sind dazu angehalten sich überwiegend Zuhause aufzuhalten um eine Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Wenn du mehr Infos zur Übertragung des Virus und eine Übersicht der verlässlichen Quellen suchst, dann lies bitte diesen Artikel.

Neben den organisatorischen Problemen, vor denen viele Eltern nun wegen der fehlenden Betreuung und der Arbeit stehen, stellen sich vor allem die Mütter eine Frage: wie kann ich meine Kinder den ganzen Tag Zuhause beschäftigen?

Beschäftigungsideen Für Kinder in Corona-Quarantäne

Da ich einen Teil meiner regulären Arbeit, trotz fehlender Kinderbetreuung, im Home-Office ausführen muss, kann ich meine Kinder nicht die ganze Zeit aktiv beschäftigen. Sie müssen sich also, zumindest zeitweise, selbst beschäftigen. Die Sammlung meiner Beschäftigungsideen für Kinder in Corona-Quarantäne beginnt also Spielen zum selbst beschäftigen.

Ich werde die Tage noch einen Artikel zu meiner Arbeitsroutine mit Kindern im Home-Office veröffentlichen. Und hier wird es auch die ein oder andere Empfehlung für eine Kinderserie geben (da bin ich ganz ehrlich: manchmal geht es nicht ohne Fernseher oder Tablet!)

Spielzeug zum selbst beschäftigen (Kinder von 2-4 Jahren)

  • Malen. Ich habe Zuhause extra einen Maltisch* mit einem kleinen Organizer* aufgestellt. Dort finden meine Kinder all ihre Stifte* und Malbücher*.
  • Ausmalbilder – ich drucke viele Ausmalbilder völlig kostenlos über die myToys Seite (klick) aus.
  • Aqua Doodle. Wird das “normale” Malen zu langweilig, steigen meine Kinder gerne auf unsere Aqua Doodle Matte um.
  • Tiptoi. Mittlerweile haben wir eine kleine Sammlung von Tiptoi Büchern. Sowohl meine 2-Jährige als auch meine 4-Jährige Tochter können sich wirklich lange damit beschäftigen.
  • Play-Doh. Wir haben mittlerweile mehrere Sets von Play-Doh und meine Kinder beschäftigen sich sehr lange damit.
  • Mit einem Stickerheft beschäftigen sich Kinder auch lange. Meine Empfehlung: Wiederbenutzbarer Sticker-Hefte.
  • Steckspiele. Meine Kinder lieben Steckspiele. Sogar meine 2-Jährige Tochter beschäftigt sich bis zu einer Stunde mit ihren Mosaik Tieren.
  • Balance Kaktus. Meine 4-Jährige Tochter beschäftigt sich auch gerne mit ihrem Balance Kaktus.
  • PlayMais ist auch eine tolle Idee zum selbst beschäftigen für Kinder.
  • Hörspiele aus der Toniebox hören sich meine Kinder auch sehr gerne eine Zeit lang konzentriert an.
  • Kinder können sich super mit Puppen und tollem Zubehör wie einem Puppenhaus, Kleidung oder Puppenwagen beschäftigen
  • Neues Zubehör für den Kaufmannsladen* oder ein Küchen-Zubehör-Set* sind toll zum selbst beschäftigen
  • Mit ihrem Arztkoffer* beschäftigen sich meine Kinder auch sehr gut.

(Tipp: ich lege manche Teile immer wieder bewusst zur Seite, nach ein paar Wochen wird danach gespielt als wenn es neu geschenkt worden wäre)

Spiele Ideen für 2-4-Jährige Kinder

Gerne möchte ich euch noch die Spiele vorstellen, die meine Kinder gerne spielen. Mit manchen beschäftigen sie sich sogar selbst indem sie ins freie, kreative Spielen übergehen.

  • Das Mäuschen Farbspiel* findet sowohl meine 2-Jährige als auch meine 4-Jährige Tochter toll. Sie gehen ganz oft ins freie Spiel damit über
  • Zicke Zacke Hühnerkacke* ist das absolute Lieblingsspiel meiner 4-Jährigen Tochter
  • Colorma* ist auch ein tolles Spiel bei dem die Kids Farben und Formen kennenlernen
  • Tempo kleine Schnecke* fördert das erste Regelverständnis und macht meinen Kindern dazu noch total viel Spaß
  • Lotti Karotti* ist ein Dauerbrenner! Die Große spielt es mittlerweile sehr gut, die 2-Jährige ist durch die tolle Aufmachung ebenfalls fasziniert
  • Das Kroko Doc Kinderspiel* ist bei uns immer ein Spannungs- und Lach Garant!

Beschäftigungsideen für drinnen für 2-4-Jährige Kinder

  • Malen (z.B mit Fasser*– oder Fingerfarben*)
  • Basteln (ich bin großer Fan von den Verbastel Büchern* zudem habe ich einen extra Artikel mit Bastelideen für 2-4 Jährige verfasst)
  • Puzzeln* (gibt es für alle Alterstufen)
  • Geheimniskiste (Schuhkarton – ein Loch in den Deckel schneiden, sodass eine Kinderhand hindurch passt – Karton mit Gegenständen füllen, die das Kind nun durch tasten erraten muss)
  • Deckel schrauben (ob Marmeladengläser oder Flaschen, Kinder lieben es Deckel zu und wieder abzuschrauben)
  • Schütten und Gießen (Kinder lieben es Wasser oder anderes Material wie Reis, Erbsen oder Sand in Gegenstände zu füllen. Hier darf man kreativ werden.)
  • Hammerspiele* (alle Kinder lieben es!)
  • Bilderbücher lesen
  • Backen

Spielideen für drinnen

  • Stuhlkreis machen und Lieder singen
  • Höhlen bauen
  • Bergsteigen (hierfür brauch man eine Treppe und einen Würfel. Die Zahl, die gewürfelt wird entspricht den Stufen, die die Treppe hinauf oder herabgestiegen werden darf)
  • Luftballon* Volleyball spielen
  • Kuscheltiere suchen (alle Kuscheltiere werden von Mama versteckt und es beginnt ein spannendes Suchspiel, welches mit Fantasiegeschichten angereichert werden kann)
  • Wer oder was bin ich? (Ein Spieler stellt sich vor wer oder was er ist ohne es den anderen zu sagen. Diese versuchen durch Fragen herauszufinden wer oder was gesucht wird)
  • Ich sehe was, was Du nicht siehst
  • Indoor Bowling
  • Hindernisparcour aufbauen (siehe Bewegungsideen für drinnen)
  • Bewegungslieder mittanzen und singen (hier sind unsere liebsten Spiel-und Bewegungslieder Tonies)
  • Verstecken spielen
  • Schnitzeljagd im Haus
  • Rollenspiel (Kinder lieben es! Wir haben eine ganze Sammlung an Kostümen* Zuhause)
  • Magische Schattenspiele mit Taschenlampe*
  • Stille Post spielen
  • Der Fuchs geht um spielen

Kreative Beschäftigungsideen für Kinder in Quarantäne

Bewegungsideen für drinnen

Verbringt man die meiste Zeit drinnen, kommt die Bewegung oft zu kurz. Hier ein paar Ideen, wie die Kinder sich auch Zuhause genug bewegen und austoben können:

Beschäftigungsideen für draußen für 2-4-Jährige Kinder

Während der Corona-Quarantäne soll man größere Spielplätze meiden und sich überwiegend Zuhause aufhalten. Meine Beschäftigungsideen beziehen sich daher auf den Garten oder Balkon.

  • Mit Straßenkreide* malen
  • Picknicken
  • Schütten und Gießen mit dem Planschbecken
  • Fangen spielen
  • Blumen pflücken
  • Natur entdecken (man kann hier z.B mit diesem Buch* den Garten oder Wald entdecken. Wir lieben das!)
  • Naturbingo spielen (eine Anleitung mit toller Vorlage gibt es bei Lavendelblog)
  • Waldschatzsuche (eine Anleitung gibt es bei Familie und mehr)
  • ein Naturmandala legen (einfach mal bei Pinterest inspirieren lassen)
  • Blumen pflücken und in einem Buch trocken, danach ein Bild daraus gestalten

Beschäftigungsideen für Kinder in Corona-Quarantäne

Ich werde versuchen die Spiel – und Beschäftigungsideen immer wieder zu aktualisieren. Wenn du noch einen Tipp hast, lass ihn gerne in den Kommentaren da. Auch wenn du Bloggerkollege bist, verlinke mir gerne deinen Artikel zu Thema. In der aktuellen Situation kann man wohl nicht genug Tipps bekommen!

Alles Liebe,

Miriam

 

Ergänzende Artikel:

Bastelideen für Kleinkinder von 2-4 Jahren

Kindersport für Zuhause – so powert sich dein Kind richtig aus!

Wie erkläre ich meinen Kindern das Coronavirus?

Das Immunsystem der ganzen Familie stärken

Sicherer Familienalltag trotz Corona

Stärkende Gedanken für Mamas in der Corona-Krise

Die schönsten Spiel- und Bewegungslieder

Top 10 Serien für Kleinkinder von 2-4 Jahren

Home Office mit Kindern – meine Tipps!

 

Beschäftigungsideen drinnen Kleinkinder

 


Hinweis: alle mit * markierten Links, sind Amazon Affiliate Links. Wenn du etwas über meinen Link bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision (maximal 7%). Der Preis für dich ändert sich dabei nicht. Ich danke dir für dein Verständnis und deine Unterstützung. Nur so kann ich meinen Blog für dich kostenlos zur Verfügung stellen.

 

Quellen:

Unter anderem haben mit diese Beiträge als Ergänzung zu meinen eigenen Ideen geholfen. Vielen Dank an meine Kollegen <3

https://www.vaterfreuden.de/tipps/wie-mache-ich/im-kampf-gegen-die-langeweile-%E2%80%93-kleinkinder-besch%C3%A4ftigen

https://kaufmannsladen-ratgeber.de/lustige-kinderspiele-fuer-drinnen/

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: