Du planst einen Urlaub mit Kleinkind, möchtest fliegen aber weiß noch nicht wohin? Hier empfehlen meine Leser ihre Lieblingsurlaubsziele und geben viele Tipps! Alle Empfehlungen wurde von Familien mit Babys und Kleinkindern getestet und für gut befunden. Ich kann daher alle Hotels und Regionen für den Familienurlaub wärmstens empfehlen. Ich hoffe ihr findet dadurch euer Lieblingsziel und könnt euch auf einen tollen Urlaub mit Kleinkind freuen!


Urlaub mit Kleinkind in Süditalien (Apulien)

Nina war mit ihrem Mann und dem 11 Monate alten Sohn zum Familienurlaub in Apulien und hat es sehr genossen.

Anreise
• Flugdauer ab Süddeutschland nach Bari oder Brindisi 1,5 Std
•Empfehlung: Mietwagen (Kindersitz unbedingt gleich mitbuchen)

Hotel
• „Vivosa Apulia„: schöne, familienfreundliche Ferienanlage, ~ 2 Std Fahrt vom Flughafen
• Kinder sind hier herzlich willkommen (großer, schattiger Spielplatz, Klettergarten, Poollandschaft, Miniclub, Kinderbuffet, flach abfallender Sandstrand mit glasklarem Wasser…)
• Tipp: Zimmer im EG anfragen wegen Buggy

Highlights in der Umgebung
• Alberobello: Trulli-Dorf
• Santa Maria di Leuca: Leuchtturm, Felsklippen & Grotten

Urlaub mit Kleinkind Apulien

Apulien bietet wunderschöne Sandstrände

Urlaub mit Kleinkind Hotel Vivosa Apulia

Die Hotelanlage Vivosa Apulia

urlaub mit kleinkind Apulien

Das „Trulli Dorf“ Alberobello

Urlaub mit Kleinkind Apulien

Blick auf Santa Maria di Leuca


Urlaub mit Kleinkind auf Kreta (Elounda)

Von Vera Simon

Anreise:

  • Flug ab Stuttgart ca. 3 Stunden- Empfehlung für Flughafen: Tragetuch oder Tragehilfe, geschickter als Buggy
  • wenn möglich, erste Reihe im Flugzeug reservieren.
  • Wir hatten vor Ort einen Mietwagen, Kindersitz haben wir mitgenommen (bei den meisten Airlines gratis), in Luftpolsterfolie eingepackt

Hotel:

Elounda Water Park Residence

  • Familienfreundlich, mit Baby-/Kinderpool, Spielplatz, Kinderbetreuung (ab 3 Jahre), extra Essen für Kinder (was aber eher ungesund war…:-)) usw.
  • Zimmer: Apartments mit einem Schlafzimmer und einem Wohnzimmer mit Küchenzeile- sehr zu empfehlen, so kann man das Kind/Baby früher schlafen legen und selbst noch wach bleiben 🙂

Umgebung:

Ausflugsziele gibt es viele, speziell mit Kindern

  • Amazonas Park, Aquarium bei schlechtem Wetter, es gibt einen Wasserpark ( wir waren dort allerdings nicht)
    – Tipp: Babynahrung mitnehmen . Es gibt dort nur vereinzelt Gläschen zu kaufen und sie sind extrem teuer
  • Griechenland ist allgemein sehr kinderfreundlich

Familienurlaub Kreta Familienurlaub Kreta Familienurlaub Kreta

 


Urlaub mit Kleinkind auf Zypern

Sarah war mit ihrer einjährigen Tochter Enissa und ihrem Freund auf Zypern. Dort hat sie ihren Vater besucht und in einer privaten Unterkunft gewohnt. Ich habe daher für euch recherchiert und ein gut bewertetes Familienhotel gefunden!

Anreise:

  • Direktflug ab Berlin ca. 4 Stunden
  • Empfehlung: Mietwagen buchen
  • Kindersitz kann man im Sperrgepäck des  Flugzeugs mitnehmen oder für 5 Euro aufwärts vor Ort mieten (auf Zypern ist dieser aber keine Pflicht)

Unterkunft:

  • Hotel Nissi Beach Resort
    – sehr kinderfreundlich, Babybetreuung, Kinderclub
    -Restaurants mit vielen Hochstühlen
    – sehr freundliches, kinderliebes Personal
    – Empfehlung: Strandbungalows im Garten

Highlights auf Zypern:

  • Fastfood Restaurants wie Fridays oder Tacobell
  • Topshop, Mark n Spencer, andere britische und amerikanische Ketten, die es in Deutschland nicht vor Ort gibt

Umgebung / Ausflüge:

  • Kloster in den Bergen
  • Larnaka salzsee & halla sultan tekke (Moschee)
  • Bei larnacaka: makenzi Beach
  • Eselfarm
  • Die Stadt Famagusta auf der türkischen Seite: wirklich schöne Altstadt
  • Die Sonnenuntergänge in Paphos/ bath of aphrodite

Zu beachten:

  • Achtung Linksverkehr
  • Und englische Steckdosen! Unbedingt Adapter mitnehmen
    – Dafür positiv: die englischen Steckdosen sind ziemlich kindersicher

Familienurlaub Zypern Familienurlaub Zypern Familienurlaub Zypern

 


Urlaub mit Kleinkind auf Menorca

Gina war mit ihrem Mann und dem 16 Monate alten Sohn Leo im Familienurlaub auf Menorca.

Anreise:

  • Flugzeit von FRA: 1:40. Transfer mit dem Bus ca 1 Stunde.

Hotel:

Grupotel Aldea Cala’n Bosch

  • Wunderschöne Anlage, die Apartments haben zum Teil Meerblick, eigene Küche, Wohnzimmer.
  • Babybetten und Hochstühle gibt’s wie Sand am Meer
  • Das Hotel liegt inmitten zweier Buchten: Cala’n Bosch und San Xoriguer (glasklares, türkisfarbenes Wasser)
  • Es gibt zwei Pools, auch ein kleines Babybecken
  • Kidsclub
  • Es ist SEHR kinderfreundlich. Erfahrungsgemäß waren dort 99% Familien mit Klein-/Kleinstkindern.
  • Aber keinesfalls laut, stressig (bis auf beim Büfett abends, wo meisten Stöpsel müde und hungrig waren) .
  • Das Essen ist vielfältig und jeden Abend ein anderer Themenabend: zB einmal gab es Sushi oder Burger.
  • Man kann aber auch nur Frühstück buchen denn es gibt genügend Restaurants um die Ecke im Hafen.

Umgebung:

  • Man muss aber nicht immer am Pool/Meer liegen, sondern kann sich ein Auto mieten oder ganz einfach mit dem Bus in die ehemalige Hauptstadt Ciutadella fahren.
  • Oder nach Mahon. Dort gibt’s Märkte, alte Gebäude, Schmale Gassen und das Meer zu bestaunen.

Familienurlaub Menorca

Familienurlaub Menorca

Familienurlaub Menorca

 


Urlaub mit Kleinkind auf Teneriffa

Klaudia vom Blog „Klaudiabloggt“ war mit Mann und Tochter auf Teneriffa und kam total entspannt wieder!

Anreise:

  • 4,5h Stunden ab Frankfurt/Main nach Teneriffa Süd
  • Empfehlung: Mietwagen (Kindersitz direkt mitbuchen)

Unterkunft:

Apartamentos Casablanca in Puerto de la Cruz

  • sehr gepflegt Apartmentanlage
  • 1h Fahrt vom Flughafen
  • Pool inkl. Kleinkind-Becken
  • Empfehlung: Apartment mit 1 Schlafzimmer = Eine Wohnküche, ein Bad & ein seperates Schlafzimmer inkl. Balkon oder Terasse.
  • Babybett und Hochstuhl auf Anfrage (gratis)
  • Parkplatz leider kostenpflichtig, aber empfehlenswert bei Mietwagen
  • Zimmer in Richtung Berge oder Meer anfragen, zum Pool hin wird es von 19-23h etwas laut – Animation ;).
  • Spielraum für die kleinen vorhanden inkl. Rutsche und großer Bauklötze für Kinder

Highlights in der Umgebung:

Puerto de la Cruz

  • Altstadt → sehr großer, gepflegter toller Kinderspielplatz
  • Loro Parque → toller Zoo mit Shows
  • Lago de Martianez → Schwimmbad am Strand von Puerto de la Cruz, 5,50€/Erwachsener

Bajamar

  • tolles kostenloses Naturschwimmbad inkl separatem Kinderbecken

Playa de las Teresitas (San Andrés)

  • Strand-Geheimtipp, nicht am Wochenende besuchen, da er dann von den Locals in Beschlag genommen wird. Tolles Wasser, goldgelber Sand, flachabfallend, ideal für Kinder – inkl. Toiletten und Umkleiden

Playa de las Vistas (Arona)

  • Türkisfarbenes Wasser, goldgelber Sand, flachabfallend, ideal für Kinder – inkl. Toiletten und Umkleiden; touristischer, aber da im Süden der Insel mit Wettergarantie

Royal Delfin/Tenerife Dolphin Bootstour (Club Náutico Puerto Colón)

Familienurlaub Teneriffa

Familienurlaub Teneriffa

Familienurlaub Teneriffa

 


Urlaub mit Kleinkind in Rom

Sarah und Julius vom Blog „Familie, Kind &Leben“ waren mit Tochter Clara in Rom und berichten mir davon.

Anreise

  • Flugdauer ab Frankfurt nach Rom Fiumincino (FCO) ca. 2 Std
  • Empfehlung: Mit dem Zug (Leonardo Express in 30 min bis Termini für 14 EUR oder mit dem Linienzug Sabina-Fiumincino FR1 – dauert etwas länger, kostet dafür aber auch nur 8 EUR)

Hotel
„Maison del Gambero Piazza Navona“

  • super zentral und dennoch ruhig gelegenes kleines Hotel mit 3 Zimmern, sauberen Bädern, leckerem Frühstück in einem typisch römischen Haus
  • Lage: Perfekt gelegen, um mit Kind so gut wie alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß und per Buggy zu erreichen; Piazza Navona in 2 min fußläufig erreichbar
  • Versorgung: Kleiner Supermarkt, nette Bars und Restaurants und das beste Eis der Stadt (Gelateria del Teatro) in unmittelbarer Nähe
  • Tipp: Der Empfang des Babyphones aus dem Zimmer reicht bis zur Terrasse des süßen Restaurants direkt vor der Tür

 

Highlights in Rom

  • Rom mit Kind ist die perfekte Stadt für einen Citytrip / ein verlängertes Wochenende – es gibt an jeder Ecke etwas Tolles zu entdecken, man kann alles super zu Fuß machen, die Italiener sind total kinderfreundlich und gutes Essen ist nie weit
  • Ausgehen – Essen & Trinken: Die „Via dei Coronari“ – hier gibt es super Bars & Restaurants; „Trastevere“ – Ein ganzes Viertel in dem jeden Abend geschlemmt und la dolce Vita genossen wird

Sehenswürdigkeiten:

  • Vatikan, Petersdom und Sixtinische Kapelle
  • Pantheon
  • Villa und Park Borghese
  • Spanische Treppe und Piazza di Spagna
  • Trevi Brunnen
  • Kolosseum
  • Piazza Navona
  • Piazza Venezia

 

Einen ausführlichen Reisebericht über Rom mit Kind findet ihr hier auf dem Blog „Familie, Kind & Leben“.

 


Kreuzfahrt mit Kleinkind (Costa)

Melanie war schon einmal auf einem Kreuzfahrtschiff während sie schwanger war und da die meisten Menschen nach der ersten Kreuzfahrt „infiziert“ sind wollte sie auch mit Kind wieder aufs Schiff. Dabei entschied sie sich für das Unternehmen Costa, mit dem sie bereits ihre erste Kreuzfahrt gemacht hatte.

Schiff:

COSTA Pacifica „Das Schiff der Musik“

Kabine:

  • Das Reisebüro empfahl uns dann die Innenkabine, da es dort wohl am wenigsten schaukeln würde und es „ruhiger“ wäre.

Route:

  • Wir entschieden uns für Spanien, Portugal, Italien, Israel, Griechenland.

Bei Kreuzfahrten zu beachten:

  • Reisepass für alle ist Pflicht!

Ausflüge:

  • Am ersten Tag auf dem Schiff, nach dem einchecken, mussten wir entscheiden was wir für Ausflüge machen wollen. Bei jeder Aktivität standen verschiedene Informationen wie: für Kinder geeignet, wenig Treppen, etc. Das war uns eine große Erleichterung beim Entscheiden.

Vorteile einer Kreuzfahrt mit Kleinkind:

  • kein extra Gepäck für Essen (außer Milchnahrung -> außer man möchte)
  • Babybett wurde bei uns gestellt
  • viele verschiedene Attraktionen für Kinder (vor allem Kleinkinder und Größere)
  • Arzt ist immer ansprechbar!

Nachteile einer Kreuzfahrt mit Kleinkind:

  • gerade unser Schiff war ein Italienisches. Wir konnte die Sprache nicht, aber in Englisch kann man sich meistens auch gut unterhalten
  • Babys unter 3 Jahren haben dort keine Spielmöglichkeiten (zumindest haben wir nichts gefunden)

 

Kreuzfahrt mit Kleinkind

Kreuzfahrt mit Kleinkind

 


Noch mehr Urlaubsinspiration?

Es war kein interessantes Reiseziel für euch dabei und / oder es zieht euch in exotischere Gefilde?

Dann schaut unbedingt bei Mami-bloggt vorbei! Dort findet ihr 14 (!) außergewöhnliche Familienreiseziele, die  von Abenteuern träumen lassen!

14 außergewöhnliche Reiseziele mit Kindern – die dich begeistern werden

 

 


 

Urlaub mit Kleinkind

Tipps für die Anreise mit dem Flugzeug

 

Da ich mit meiner Tochter bereits einen Lang- und Kurzstreckenflug gemeistert habe, findet ihr auf meinem Blog auch Tipps zum Thema Fliegen mit Baby oder Kleinkind:

  1. Kurzstreckenflug mit Kleinkind

urlaub mit kleinkind

2) Langstreckenflug mit Krabbelkindern

Fliegen mit Kleinkind

 

Und nicht vergessen!

die Reiseapotheke für Kinder!