Du bekommst ein Baby und überlegst dir, welche Babywippe du für die Erstausstattung brauchst? Ich habe drei Kinder und schon einige Wippen getestet. Für mein drittes Kind haben wir uns die Babywippe Joie Serina 2 in 1 angeschafft und getestet. In diesem Artikel berichte ich dir von unserer Erfahrung mit der Serina 2 in 1 von Joie Baby.

Braucht ein Baby eine Wippe?

Diese Frage kann ich als Dreifachmama definitiv mit einem lauten JA beantworten! Bei all meinen Kindern war unsere Babywippe täglich im Einsatz. Bei meiner zweiten Tochter hatte ich sogar zwei Wippen, die ich für unterschiedliche Zwecke bzw. in unterschiedlichen Räumen nutzte. Im Wohnzimmer hatten wir damals eine riesige elektrische Wippe mit verschiedenen Schaukeloptionen und integrierter Geräuschfunktion stehen. Weil man diese Wippe aber nicht von Raum zu Raum bewegen konnte, hatte ich noch eine etwas handlichere Wippe, in der meine Tochter mir damals in der Küche beim Kochen zusah oder mit uns Badezimmer kam, wenn ich mich duschen wollte.

Weil aber nicht jede Mama gleich zwei Wippen kaufen kann (oder möchte) hat Joie die Babywippe Joie Serina 2 in 1 entwickelt. Ich finde das Prinzip toll und habe die Wippe für bz. mit meiner dritten Tochter getestet.

Die Babywippe Joie Serina 2 in 1

Die neueste Babywippe von Joie ist ein wahres Multitalent. Sie schaukelt das Baby wahlweise vorwärts oder zur Seite, der Sitz selbst kann dazu noch vibrieren und die Station spielt sowohl Lieder als auch Naturgeräusche ab. Den Sitz kann ab von der Station abnehmen und somit hat man dann eine portable Babywippe. Ich fasse hier einmal alle Merkmale der Serina 2in1 zusammen:

  • Abnehmbarer Schwenksitz als tragbare Babywippe nutzbar
  • Schaukelmechanismus entweder vor und zurück oder seitwärts
  • 6 Schaukelgeschwindigkeiten
  • Beruhigende Vibration mit 2 Intensitätsstufen
  • 5 klassische Schlaflieder und 5 Naturgeräusche
  • Sanft leuchtendes Nachtlicht mit 4 Helligkeitsstufen
  • 3-fach verstellbarer Neigungswinkel des Sitzmoduls
  • 2-fach höhenverstellbarer 5-Punkt Sicherheitsgurt mit SoftTouch-Polsterung
  • Weiche, abnehmbare Neugeborenenauflage schafft Gemütlichkeit
  • Pflegeleichte, schadstoffgeprüfte Bezüge
  • Schwenkbarer Spielbügel mit 2 Spielzeugen
  • 2 Räder und integrierter Griff
  • Passt standardmäßig durch europäische Türrahmen
  • Wahlweise strom- oder batteriebetrieben (Batterien nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Inklusive A/C-Netzadapter

(Quelle: https://chde.joiebaby.com/product/serina-2in1/)

Warum wir uns für die Serina 2 in 1 entschieden haben

Als ich mit meiner dritten Tochter schwanger wurde stand nicht viel auf unserer Erstaustattungsliste. Ich hatte von den ersten beiden Kindern noch recht viel und zudem wusste ich, dass man im Vorfeld (gerade beim ersten Kind) oft zu viel unnötiges Zeug anschafft. Für ein Neugeborenes braucht in meinen Augen nur ein paar Bodys und Schlafanzüge, ein Tragetuch, ein paar Pflegeprodukte und neben Mamas Brust oder der Flasche eine: Wippe!

Ich habe alle meine Kinder viel getragen, aber es gibt einfach Situationen im Alltag in denen ich sie mal kurz ablegen muss. Da viele Kinder es nicht sehr gerne mögen einfach auf dem Boden oder in einem Stubenwagen abgelegt zu werden (zweites habe ich nie besessen, ich hatte einen Moseskorb aber der wurde nicht oft genutzt) ist eine Wippe hier sehr praktisch. Die Wippe kam (und kommt) bei uns meistens im Badezimmer, der Küche oder in meinem Arbeitszimmer zum Einsatz.

Da ich bei meiner zweiten Tochter schon einmal eine elektrische Wippe von einer Freundin ausgeliehen bekommen hatte, wusste ich um die Vorzüge einer “selbst wippenden” Wippe inkl. Geräuschfunktion. Die Wippe damals war allerdings sehr groß und schwer, sodass man sie nicht von einem ins andere Zimmer bewegen konnte. Ich war also auf der Suche nach einer Wippe, die sowohl selbstständig wippt als auch portabel ist und fand sie in der Joie Serina 2in1.

Serina 2 in 1 | Test und Erfahrungsbericht

Da die Serina 2 in 1 von Joie mit ihrem Gestell recht groß ist und wir in einem Haus wohnen, in dem ich das Gestell nicht die ganze Zeit von einem Stockwerk in andere tragen kann (oder möchte), habe ich mir als festen Platz mein Arbeitszimmer ausgesucht. Da ich selbstständig bin und viel im Home Office arbeite, nutze ich sie dort am meisten. Da der Schwenksitz leicht abzunehmen ist, kommt dieser als individuelle Wippe im gesamten Haus zum Einsatz.

Gute Qualität

Die gesamte Wippe ist stabil und an der Handhabung merkt man schnell, dass es sich hier um eine wirklich gute Qualität handelt. Ich habe schon viele Baby- und Kinderprodukte getestet und oft hatte man tatsächlich Angst etwas zu verstellen weil man befürchtete, dass dabei etwas kaputt gehen könnte.

Bei der Serina 2in1 muss man hier wirklich keine Angst haben. Man kann den Schwenksitz hin- und her drehen so viel man möchte und auch das viele ab- und wieder aufsetzen klappt jedes mal wie geschmiert. Auch meine anderen beiden Kinder haben die Wippe als Spielzeug für ihre Puppen genutzt und im Schaukelmodus den Sitz man mehr geschubst oder zum Stoppen gebraucht. Dazu wurden die Knöpfe für die Schlaflieder und Naturgeräusche so oft gedrückt, dass man mein Arbeitszimmer mit einer Disco verwechseln hätte können in der die Wippe das Mischpult und meine Kinder die DJs waren.

Es ist nie etwas passiert. Die Wippe lief immer problemlos. Und so soll es im Grunde bei einem Babyprodukt auch sein.

Babywippe Joie Serina 2 in 1 Test und Erfahrungsbericht auf augenhöhe www.howimetmymomlife.de

Sicher

Kommen wir zum nächsten Punkt. Auch wenn meine Kinder viel an der Wippe herumgedrückt haben, haben sie es nie geschafft den Schwenksitz selbst zu schwenken oder gar abzunehmen (meine Kinder sind knapp 5 und knapp 3 Jahre alt). Ihre kleine Schwester war durch den 5-Punkt Sicherheitsgurt immer gut gesichert.

Das Gestell der Wippe ist zudem sehr stabil und kann garantiert nicht umfallen (sag niemals nie, aber ich könnte es niemals aus Versehen umschubsen, eher hole ich mir einen blauen Fleck)

Babywippe Joie Serina 2 in 1 Test und Erfahrungsbericht auf augenhöhe www.howimetmymomlife.de

Pflegeleicht

Meine dritte Tochter ist ein kleines Spuckkind und so landete auch die ein oder andere Ladung Muttermilch in der Wippe. Da sie Bezüge aber super pflegeleicht sind, konnte alles immer problemlos (ab-) waschen. Die Stoffe sind übrigens alle schadstoffgeprüft.

Auf Augenhöhe

Ich finde es persönlich total schön, dass das Baby in der Wippe so erhöht sitzt, dass es (fast) mit mir auf einer Augenhöhe ist. Es ist oft so schade, dass einen Babys immer vom Boden aus betrachten und nach oben schauen müssen. Zudem muss ich mich selbst nicht so tief bücken wenn ich sie kurz am Fuß streichle, ihr Spielzeug in die Hand gebe etc.

Babywippe Joie Serina 2 in 1 Test und Erfahrungsbericht auf augenhöhe www.howimetmymomlife.de

Praktisch

Der wohl wichtigste Punkt für mich ist, dass ich den Schwenksitz der Wippe kinderleicht abnehmen kann. Wenn die Babymaus in der Wippe eingeschlafen ist und ich sie nicht alleine in meinem Arbeitszimmer stehen lassen möchte, kann ich den Schwenksitz nahezu geräuschlos abnehmen und sie mit mir in einen anderen Raum nehmen. Der Schwenksitz ist wie eine eigene Wippe aufgebaut, so können sich Babys durch ihre eigenen Bewegungen auch selbst etwas damit wippen. Zudem kann er, wenn man Batterien einlegt, auch eigenständig vibrieren.

Babywippe Joie Serina 2 in 1 Test und Erfahrungsbericht auf augenhöhe www.howimetmymomlife.de

Viele Funktionen

Ich persönlich bräuchte die ganzen (Zusatz-) Funktionen gar nicht. Ich habe meistens nur die Schaukeloption genutzt und dazu oft das weiße Rauschen angemacht. Die Schlaflieder sind zwar süß, aber die Qualität ist auf einem Smartphone natürlich besser. Das Nachtlicht habe ich nie genutzt, da ich die Wippe nachts nicht genutzt habe.

Babywippe Serina 2 in 1 | Fazit

Als Dreifachmama und Bloggerin habe ich schon einige Wippen getestet. Zudem habe ich viele Mama Freundinnen, die ebenfalls alle eine Wippe Zuhause stehen haben. In Sachen Kombi-Wippe würde ich die Joie Serina 2 in 1 definitiv auf Platz 1 wählen. Gute Qualität, viele Funktionen und durch den abnehmbaren Schwenksitz, der auch ohne Gestell eine super Wippe ist, erfüllt sie im Grunde jeden Anspruch, den Eltern an eine Wippe haben.

Ob das Kind selbst gerne in der Wippe sitzt, kann man letzten Endes natürlich nicht vorhersehen oder beeinflussen. Ich kann die Babywippe Serina 2 in 1 von Joie aber auf jeden Fall empfehlen.

Alles Liebe,

Miriam

 

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: