Wenn ich mit meinen Kindern backe, versuche ich weitgehend auf Zucker zu verzichten. Apfel-Zimt-Schnecken ohne Zucker bestehen lediglich aus drei Zutaten und gelingen kinderleicht. Inspiriert wurde ich zu diesem Rezept auf Instagram.

Die liebe Feli (@feli_liebt_3_maenner) hatte die Apfel-Zimt-Schnecken mit ihren Söhnen gebacken. Anstatt drei Zutaten, verwendete sie noch Tortenguss. Diesen habe ich leider nicht Zuhause gehabt und so wagte ich mich an das Rezept ohne den Tortenguss.

Somit kommen meine Apfel-Zimt-Schnecken ganz ohne Zucker aus und sind aber nicht weniger lecker!

Apfel-Zimt-Schnecken ohne Zucker  Rezept

Apfel-Zimt-Schnecken | Zutaten

Für die Apfel-Zimt-Schnecken benötigst du lediglich drei Zutaten:

  • Blätterteig
  • Apfelmus (oder anderes Obstmus)
  • Zimt

Apfel-Zimt-Schnecken | Zubereitung mit Kindern

Die Zubereitung geht kinderleicht, vor allem wenn man gemeinsam mit den Kindern backt.

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen
  • Blätterteig ausrollen
  • Apfelmus daraufgeben
  • Zimt darüberstreuen
  • Kinder mit zwei kleinen Löffeln das Apfelmus mit dem Zimt vermischen lassen und auf dem Blätterteig verteilen
  • Danach circa 1-2 cm dicke Steifen schneiden und Schnecken rollen
  • Apfel-Zimt-Schnecken auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in dem Ofen schieben
  • 20-25 Min bei 180 Grad (Umluft) backen
  • Abkühlen lassen und genießen

Apfel-Zimt-Schnecken ohne Zucker Rezept

Apfel-Zimt-Schnecken ohne Zucker Rezept

Apfel-Zimt-Schnecken ohne Zucker Rezept

Apfel-Zimt-Schnecken ohne Zucker Rezept

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: