Als ich auf der Suche nach einem Kuchen für den 1. Geburtstag meiner Tochter war, fand ich ein tolles Rezept auf Backen macht Glücklich! und habe ihn daraufhin sofort nachgebacken. Da ich nur eine Kastenform hatte, machte ich ihn einfach nach meinen Vorstellungen. Genauso passte ich das Frosting und die Zutaten ein wenig nach meinem Geschmack an.

Dieser Kuchen enthält weder Zucker* noch Eier und ist super easy zu backen (und das aus meinem Mund bedeutet, dass es wirklich idiotensicher ist! Denn ich kann wirklich nicht gut backen!).

Bananenkuchen für Babys, Kleinkinder und Kinder

BLW geeignet

 

Zutaten:

  • 4 Bananen *enthalten Zucker
  • 150 Gramm Apfelmus
  • 100 Milliliter Milch
  • 1 Prise gemahlene Vanilleschote (oder Vanillearoma)
  • 200 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Salz

Für den Kakao-Teig

  • 1 Esslöffel Kakao (Backkakao)

 

Zubereitung des Bananen Kakao Kuchens

  • Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine kleine Kastenform bereitstellen (am besten aus Silikon)
  • Bananen zu Mus pürieren. Mit Apfelmus, Milch und Vanille gut verrühren, sodass keine Stückchen mehr in der Masse sind.
  • Mehl, Backpulver, Zimt und Salz vermischen und nach und nach unter die Bananencreme rühren
  • Teig halbieren und unter die eine Hälfte zusätzlich Kakao rühren.
  • Für das Zebramuster im Kuchen jeweils erst eine Schicht hellen Teig, dann wieder dunklen Teig, usw. in die Kastenform geben.
  • Kuchen rund 35 Minuten backen und abkühlen lassen, bevor er aus der Form genommen wird

 

 

Viel Spaß beim Nachbacken!

Solltet ihr bei Instagram sein freue ich mich über eure Bilder und eine Markierung!

 

Bei uns war das Probebacken für den 1. Geburtstag ein voller Erfolg! Sowohl dem Baby als auch den Eltern hat der Kuchen so gut geschmeckt, dass er innerhalb von 24 Stunden aufgegessen war 🙂

Für den Geburtstag habe ich den Kuchen mit dem Frischkäse Frosting gemacht! Nachdem wir den Kuchen eine Nacht im Kühlschrank hatten ist das Frosting richtig schon fest geworden und hat uns sogar noch besser geschmeckt!

  • Für das Frosting: 200 Gramm Frischkäse mit Apfelmus mischen, bis es die Süße hat, die einem schmeckt. Danach Kuchen damit bestreichen 🙂

 

PS: das Rezept für die Kekse auf dem Bild gibt es hier !

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: