Seit ein paar Monaten befinde ich mich im Human Design Fieber. Nach meinen Ausbildungen zum Inner Balance Coach (bei Nina Pettenberg) und Evolve Trainer (bei Bahar Yilmaz) war Human Design wie das letzte Puzzleteil um meine Coachees aber allem voran mich selbst, meine Kinder und auch mein gesamtes Umfeld besser zu verstehen.

Da ich mittlerweile ziemlich tief im Thema Human Design und Mutterschaft drin bin und mich vor allem auf Instagram immer wieder die simple Frage erreicht, was Human Design überhaupt bedeuten würde, schreibe ich diesen Blogbeitrag.

Er soll zur ersten, groben Übersicht dienen und mir viele einzelne Nachrichten auf Instagram ersparen 🙂

„Sobald Du dir vertraust, sobald weißt Du zu leben.”
~ Johann Wolfgang von Goethe

Was ist Human Design?

Human Design hilft dir herauszufinden wer und wie du “wirklich” bist – jenseits von dem, was du glaubst zu sein.

Stell dir Human Design am besten wie eine Bedienungsanleitung zu deiner Person vor.

Das Human Design System ist eine Kombination aus vielen verschiedenen Selbstentdeckungssystemen und setzt sich aus uralten Weisheiten und moderner Wissenschaft zusammen. Es vereint die Astrologie, die chinesische Weisheitslehre I Ging, den Lebensbaum der Kabbalah, das indische Chakrensystem, die Lehre der Genetik und die Quantenphysik.

Anhand deiner Geburtsdaten (Datum, Uhrzeit, Ort) erhältst du im Human Design eine sogenannte Körpergrafik, auch Bodychart oder Rave Chart genannt. In dieser Chart kannst du (oder ein Experte) ganz vieles über dein Innenleben bis ins feinste Detail ablesen.

Hier ein Beispiel einer Rave Chart (Körpergrafik)

Human Design zeigt dir:

  • deine grundlegende Natur, Dynamik und Charakterzüge
  • deine Stärken, Schwächen (Schatten) & Talente
  • wie du am besten Entscheidungen triffst
  • wie du mit Menschen interagierst
  • wie dein Verstand arbeitet
  • in welcher Umgebung du dich wohl fühlst
  • wie du dich am besten ernährst
  • …und in der Tiefe noch vieles mehr (wie z.B. genetische Traumata)

Durch Human Design kannst du:

  • dich selbst und andere besser verstehen und annehmen
  • wieder mehr auf die Intelligenz des Körpers vertrauen
  • deinen Partner, deine Kinder und deine gesamte Familie mit anderen Augen sehen und euer Familiensystem verändern

Zum Einstieg reicht seinen Grundtypus inkl. innere Autorität und das Profil zu kennen. Alleine diese Infos eröffnen eine neue Welt. Die Welt des Human Design. Und wenn man einmal in diese Welt eingetaucht ist, geht die Selbstentdeckung und Erforschung stets weiter.

Nicht umsonst wird Human Design eine Erfahrungswissenschaft genannt. Im Human Design geht es nämlich nicht darum neue Regeln und Glaubenssätze zu integrieren, um dadurch ein besseres Leben führen zu können. Im Gegenteil: jede Aussage darf angezweifelt werden und kann selbst auf die Probe gestellt werden. Das Wissen bestätigt sich immer nur in der eigenen Erfahrungswelt, im Experiment des Lebens.

Es geht darum dich selbst zu entdecken und zu erfahren wer du wirklich bist – hinter all deinen Prägungen und Konditionierungen. Es geht darum auf deinen einzigartigen und vollkommen individuellen Lebensweg (zurück) zu finden und dich in deiner Gesamtheit zu erfahren.

Denn stellen wir uns alle nicht irgendwann die Frage: “Wer bin ich überhaupt in der Tiefe meines Seins? Was erfüllt mich und wohin soll mein Lebensweg führen?”

Human Design kann hierfür wie eine Art Landkarte sein. Eine Landkarte, deren Wege du erkunden kannst, wenn du deinem inneren Kompass vertraust.

Bald gibt es hier eine ganze Reihe von Beiträgen zum Thema Human Design. Auch auf meinem Instagram Kanal fülle ich meine Story Highlights damit – schau gerne (wieder) vorbei!

Alles Liebe,

Miriam