Bist du auf der Suche nach Gute-Nacht-Büchern für Kleinkinder? Dann möchte ich dir gerne unsere Top 5 Kinderbücher zum Einschlafen für Kinder zwischen 18 Monaten und vier Jahren vorstellen. Die Altersspanne ist deshalb so gewählt weil meine Töchter aktuell zwei und vier Jahre alt sind, wir aber schon seit gewissen Zeit unsere Lieblingsbücher haben, die meine Töchter immer noch mit großer Freude lesen (oder vorgelesen bekommen).

Bücher lesen als Einschlafritual für Kinder

Wir haben die Gute-Nacht-Bücher schon relativ früh eingeführt. Ich glaube, sobald meine Tochter ein Jahr alt war, haben wir zum Einschlafen Bilderbücher angeschaut. Bei meiner zweiten Tochter war dies dann noch früher der Fall, da sie durch unser Familienbett natürlich von Anfang an in die Einschlafroutine der großen Schwester mit einbezogen wurde.

Kinder lieben Rituale. Daher sind Einschlafbücher tatsächlich auch lange Begleiter. Selbst wenn die Kinder die Texte irgendwann schon auswendig aufsagen können, ist es für sie ein fester Bestandteil des Abends. Wir haben eigentlich seit zwei Jahren unsere Top 5 Einschlafbücher. Diese möchte ich dir nun vorstellen.

Die schönsten Kinderbücher zum Einschlafen

Die Aufmerksamkeitsspanne von (müden) Kleinkindern ist natürlich nicht sehr groß. Die meisten unserer Einschlafbücher sind daher mit wenig Text und vielen Bildern. Auch Bücher, die zum Mitmachen animieren, sind bei uns ein Dauerbrenner. Gerade kleine Kinder freuen sich irgendwann total wenn sie den Ablauf des Buches kennen und machen fleißig mit. Vielleicht beginnen wir deshalb gleich mit unserem liebsten Mitmachbuch.

Top 1 Kinderbuch zum Einschlafen | Gute Nacht Hase (ab 1 Jahr)

Das Buch Gute Nacht Hase von Vicky Bo war eines der ersten Gute-Nacht-Bücher für meine Erstgeborene. Ich glaube sie war damals knapp ein Jahr alt. Mittlerweile ist dieses Buch seit über drei Jahren stetig in Gebrauch. Ich glaube am meisten begeistert es Kinder ab 18 Monaten. Diese Erfahrung habe ich nun mit meiner zweiten Tochter gemacht. Sie ist nun zwei Jahre alt und wir lesen das Buch ehrlich seit mindestens einem halben Jahr jeden (!) Abend. Meine 4-Jährige Tochter hat freilich nicht mehr das riesen Interesse an dem Buch, aber sogar sie macht noch manchmal mit.

Gute Nacht Hase ist ein Mitmachbuch. Erst sucht man den Hasen, dann wird er gebadet, gefönt, bekommt die Zähne und die Ohren geputzt, geht noch einmal auf die Toilette und bekommt die Nachtflasche. Danach geht es für den kleinen Hasen ins Bett. Die Kinder dürfen bei jedem Schritt mithelfen. Meine kleine Tochter kann das Buch mittlerweile alleine durchmachen – verliert aber (noch) nicht die Freude daran. Für uns ist Gute Nacht Hase ein absoluter Dauerbrenner und unser Top 1 Einschlafbuch.

*

Top 2 Gute-Nacht-Buch für Kleinkinder | Wenn kleine Tiere schlafen gehen (ab 18 Monaten)

Das Buch Wenn kleine Tiere schlafen gehen von Anne-Kristin zur Brügge befindet sich auch schon seit langer Zeit in unserem Gute-Nacht-Bücherregal und ist ein fester Bestandteil unserer Einschlafroutine. Das Buch handelt davon wie die verschiedenen Tierkinder von ihren Eltern ins Bett gebracht werden. Die Texte sind kurz und in Reimform geschrieben. Das Schöne an diesem Buch ist, dass man die Gute-Nacht-Szenen der Tiere wunderbar mit den eigenen Kindern nachmachen kann (streicheln, Bäuchlein kraulen, umarmen,…).

Derzeit begeistert dieses Buch natürlich überwiegend meine kleine Tochter. Aber auch die Große schaut mit ihren vier Jahren gerne noch dabei zu und macht bei den Interaktionen mit.

*

Top 3 Kinderbuch zum Einschlafen | Wenn kleine Tiere träumen (ab 2 Jahren)

Das Buch Wenn kleine Tiere träumen von Annette Moser ist das perfekte Buch wenn man von den reinen Bilderbüchern mit sehr kurzen Texten auf Bücher mit etwas längeren Texten umsteigen möchte. Das Buch enthält 10 kurze Geschichten und zu jeder Geschichte noch mehrere schön illustrierte Bilder, auf denen es viel zu entdecken gibt. Alle Geschichten handeln von kleinen Tierkindern und deren Einschlafritualen. Für mich war dieses Buch eine Zeit lang das beste Buch um die Bedürfnisse meiner Kinder zu vereinen. Meine kleine Tochter konnte die Bilder betrachten und die Große hatte endlich mal etwas mehr Text, den ich ihr vorlesen konnte.

*

Top 4 Einschlafbuch für Kleinkinder | Warum muss ich schlafen? (ab 3 Jahren)

Das Buch Warum muss ich schlafen von Katie Daynes ist circa seit einem Jahr in Gebrauch. Mit drei Jahren fing meine große Tochter immer öfter an zu fragen warum sie denn nun ins Bett müsse. Um ihr diese Frage während des Einschlafrituals zu beantworten, kam uns dieses Buch wie gelegen. Im Buch geht es allerdings nicht nur um Kinder, sondern um die Menschen im Allgemeinen. Anhand von 25 Klappen wird gezeigt, warum Menschen wann schlafen. Was ist Schlaf? Was passiert, wenn ich schlafe? Schläft eigentlich jeder? Und warum schlafen manche Menschen tagsüber? Was sind Träume? Diese und viele andere Fragen werden hier wundervoll kindgerecht beantwortet. Auch meine kleine Tochter schaut mit ihren zwei Jahren beim Lesen dieses Buches gespannt zu und freut sich die ein oder andere Klappe zu öffnen.

*

Top 5 Gute-Nacht-Buch für Kinder | Der kleine Siebenschläfer (ab 4 Jahren)

Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte von Sabine Bohlmann ist unser neuestes Gute-Nacht-Buch.  Das Buch handelt vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte. Nun versuchen verschiedene Tiere dem kleinen Siebenschläfer beim Einschlafen zu helfen. Sei es über das Schäfchen zählen, über eine Gute-Nacht-Geschichte, ein Gute Nacht Lied , durch ein Kuscheltier oder andere Rituale. Irgendwann schlafen alle Tiere ein, nur der kleine Siebenschläfer nicht. Am Ende gelingt es dem kleinen Siebenschläfer dann aber doch in dem er sich in eine Phantasiewelt träumt. Das Buch ist kindgerecht geschrieben und ich würde es, aufgrund der etwas längeren Texte, für Kinder ab drei Jahren empfehlen. Da das Buch aber wunderschöne Bilder enthält, die selbst alle eine Geschichte erzählen, schaut meine 2-Jährige Tochter ebenfalls gerne mit in das Buch.

Unsere schönsten Kinderbücher zum Einschlafen

Das waren unsere Top 5 Kinderbücher zum Einschlafen für Kinder zwischen 18 Monaten und 4 Jahren. Diese fünf Bücher liegen bei uns eigentlich immer griffbereit neben dem Bett und werden (bis jetzt) nicht langweilig. Natürlich werden die reinen Bilderbücher mit der Zeit wohl weniger interessant sein und die Geschichten länger und komplexer werden. Wir haben auch einige Kinderbücher für meine große Tochter, die schon sehr viel Text und wenig Bilder enthalten. Diese lesen wir aktuell aber eher tagsüber wenn die kleine Schwester Mittagsschlaf macht oder ich mit der großen Exklusivzeit habe. Wenn ich beiden Kindern gemeinsam vorlese, müssen die Bücher einfach (noch) viele Bilder enthalten damit sich die kleine Maus nicht langweilt.

Solltest du ein absolutes Lieblingsbuch haben freue ich mich über einen Kommentar von dir!

 

Alles Liebe,

Miriam

 


*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Solltest du etwas darüber kaufen, erhalte ich eine kleine Provision, die mir hilft, diesen Blog kostenlos zu betreiben. Dir entstehen natürlich keine zusätzlichen Kosten! 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: