*Anzeige

Bevor ich Kinder hatte liebte ich es spontan zu entscheiden was ich koche. Gerne rief ich auch mal den Lieferdienst an. Als meine erste Tochter auf die Welt kam und nur Milch trank, konnte ich dieses Kochverhalten auch noch eine Weile fortsetzen. Spätestens aber als sie begann an unserem Tisch mitzuessen musste ich mich besser organisieren. Ich fing an unser Essen besser zu planen und gezielt einkaufen zu gehen. Seit der Geburt meiner zweiten Tochter muss ich mich noch besser organisieren und so habe ich mir in Kooperation mit Tonerpartner.de einen eigenen Familien Wochenspeiseplan zum Ausdrucken gestaltet.

Was gibt´s heute zum essen?

Dieser Satz löste seitdem ich Mutter bin zunehmend ein Gefühl der Genervtheit bei mir aus. Oft wusste ich selbst nicht was es zu essen geben sollte bevor ich nicht den Kühlschrank geöffnet hatte. Ich entschied spontan anhand der vorhanden Lebensmittel. Das Problem hierbei war oft, dass ich eigentlich immer die selben Sachen im Supermarkt einkaufte und somit die Auswahl der verschiedenen Gerichte ziemlich begrenzt war. Da man aber gerade Kindern eine ausgewogene und bestenfalls gesunde Ernährung bieten möchte, musste sich etwas ändern.

Vielfältiger kochen dank Küchenmaschine?

In der Hoffnung, dass aus einem Kochmuffel eine Küchenfee wird, kaufte ich mir einen Thermomix und studierte das zugehörige Kochbuch. Anfangs kochte ich mit Begeisterung ein paar Suppen und einfachere Gerichte, doch mit der Zeit landeten wieder die gleichen Lebensmittel in meiner Einkaufstasche und unsere Familien Speiseplan wurde wieder einseitiger. Ich begriff also, dass der alleinige Besitz einer Küchenmaschine nicht reicht um plötzlich mehr Freude am Kochen zu haben.

Unsere Lösung: ein Wochenspeiseplan!

Es musste also eine andere Motivationsquelle gefunden werden damit nicht jeden Abend etwas ähnliches auf dem Teller kommt. Da ich von Natur aus gerne Listen führe und Dinge abhake lag es Nahe, dass ein Wochenspeiseplan zum ausdrucken die perfekte Lösung für mich ist um bewusster und organisierter einkaufen zu gehen. So kann ich unseren Kühlschrank mit Lebensmitteln bestücken, aus denen man viele verschiedene und gesunde Gerichte zaubern kann. Weil ich erst einmal testen wollte ob ein Essensplan für mich die richtige Lösung ist, schrieb ich unseren Wochenspeiseplan erst einmal auf einen einfachen Block. Nach circa einem Monat merkte ich, dass dies relativ gut klappte und so setzte ich mich an meinen Computer und gestaltete mir einen eigenen Wochenspeiseplan.

Wochenspeiseplan zum Audrucken

Unser Familien Wochenspeiseplan zum Ausdrucken

Da ich ungern Geld für „Abreißprodukte“ (Notizzettel, Wochenplaner, etc.) ausgebe, habe ich mir ganz einfach selbst einen Wochenspeiseplan erstellt. Natürlich ist er nicht super professionell oder mit viel Schnickschnack, aber sind wir mal ehrlich: braucht man das für einen Wochenplan, welchen man am Ende der Woche abreißt und wegschmeißt? Ich finde nicht und somit fahren mit meinem selbst gestalteten Wochenspeiseplan recht gut.

Hier könnt ihr meinen Wochenspeiseplan kostenlos downloaden und ausdrucken: Unser Wochenspeiseplan zum ausdrucken pdf


Endlich Farbpatronen dank Tonerpartner.de

Schon seit einiger Zeit habe ich Zuhause einen kleinen, mobilen Drucker um wichtige Dokumente auszudrucken. Bisher hatte ich dazu nur klassische schwarze Patronen. Im Zuge der Kooperation mit Tonerpartner.de konnte ich meinen Essenplan endlich auch in Farbe gestalten und ganz einfach Zuhause ausdrucken! Seither macht mir das Planen unserer Speisen sogar noch einen Ticken mehr Spaß! Denn bunt ist das Leben doch einfach schöner, oder?

Druckerpatronen bei Tonerpartner.de ganz einfach online bestellen

Normalerweise habe ich den männlichen Part unseres Haushalts immer alles rund um Drucker & Co. organisieren lassen. Im Zuge der Kooperation mit Tonerpartner.de habe ich mich zum ersten Mal selbst um die Bestellung der Druckerpatronen gekümmert und bin erstaunt wie leicht es doch war. Ich musste lediglich das exakte Modell meines Druckers in die Suchleiste auf der Startseite eingeben und schon wurden mir alle passenden Patronen angezeigt. Gerade die Tatsache, dass auch günstigere Alternativen angezeigt werden finde ich klasse. Oft weiß man gar nicht, dass man nicht immer das teure Original kaufen muss. Tonerpartner.de, Deutschlands größtem Toner und Tintenspezialist, ist auch für Laien sehr verständlich. Was ich ebenfalls erwähnenswert finde ist, dass die Lieferung noch am selben Tag erfolgt, wenn man bis 18 Uhr bestellt! Sogar eine Lieferung nach Frankreich war ohne Probleme möglich.

Wochensepieseplan zum ausdrucken Tonerpartner.de bestellung

So einfach geht´s:

  1. Auf der Startseite von Tonerpartner.de könnt ihr entweder direkt im Suchfeld euren Drucker angeben oder ihr nutzt die Modellauswahl
  2. Ich habe direkt mein Druckermodell (HP Deskjet 3720) eingeben
  3. Danach werden sofort die verfügbaren Druckerpatronen angezeigt. In meinem Fall waren dies nur Originalpatronen. Bei Tonerpartner.de gibt es aber für viele Druckermodelle auch günstigere Alternativen, welche man so vielleicht gar nicht kennt.
  4. Hat man alles im Warenkorb und bestellt bis 18 Uhr, erfolgt die Lieferung in Deutschland gleich am nächsten Werktag

 

Heute bestellt, morgen schon da!

Na gut, so schnell ging es in meinem Fall nicht, denn die Patronen mussten schließlich nach Frankreich geliefert werden. Eine knappe Woche musste ich warten und dann waren auch meine bestellten Patronen da!

Wochensepieseplan zum ausdrucken Tonerpartner.de

Neben den klassichen schwarzen Tintenpatronen habe ich mir auch Farbpatronen bestellt!

 

Druckerpatronen einsetzen für Dummies

Als die Druckerpatronen von Tonerpartner geliefert wurden, musste ich erst einmal ein Anleitungsvideo auf Youtube ansehen um zu wissen wie ich die Patronen einsetzen sollte. Dies war einfacher als gedacht! Man öffnet lediglich die Verschlusskappe des Druckers, die Patronenhalterung positioniert sich daraufhin automatisch in der Mitte des Druckers und man setzt die Patronen ein. Schwarz auf die rechte Seite, bunt auf die linke. Im Klapptfach des Druckers ist hierzu extra nochmal ein Bild. Jeder kann also Druckerpatronen einsetzen, sogar „Dummies“ 😉

Wochensepieseplan zum ausdrucken Tonerpartner.de Patronen einsetzen

 

 


*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Tonerpartner.de

Hinweis: Bei diesem Post handelt es sich um eine Kooperation. Gehe ich mit einer Firma eine Kooperation ein, muss diese für mich und euch einen Mehrwert bieten um unsere Mamaleben zu erleichtern. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich nur Produkte, Firmen und (Online-)Shops vorstelle, von denen ich selbst überzeugt bin. Eine Zusammenarbeit beeinflusst nicht meine persönliche Meinung, die ich in meinen selbst geschriebenen Blogposts wiedergebe.

 

Pin it!

Wochensepieseplan zum ausdrucken Tonerpartner.de ausdrucken pin