Vor ein paar Tagen erhielt ich eine Email von Julia. Julia ist Mama Coach und bietet auf ihrem Youtube Kanal viele interessante Videos rund um das Thema Familienglück. Da Julias Absichten sehr gut mit denen meiner MOM HAPPINESS Kategorie übereinstimmen, habe ich keine Sekunde gezögert und biete ihr meinen Blog als Plattform für ein bisschen Werbung. Denn wenn man das gleiche Ziel hat, dann sollte man sich gegenseitig unterstützen. Mein Ziel ist es, dass wir Mütter wieder mehr auf unsere Bedürfnisse achten und ein glückliches Familienleben führen. Und da Glück von innen kommt ist es wichtig, sich immer wieder positive Gedanken zu machen. Ich mache dies in Form meiner Blogbeiträge, Julia in Form ihrer Youtube Videos oder Challenges.

 

Bühne frei für Julia!

 


Das Jahr Revue passieren lassen

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu und 2018 rückt immer näher. Ich lade dich ein es dir gemütlich zu machen, dir Zeit für dich zu nehmen und das Jahr zu reflektieren. Zünde dir eine Kerze an, wenn du magst, koche dir einen Tee oder Kakao und genieße diese ganz besondere Auszeit.

Wer bin ICH eigentlich? Ich bin Julia, Mama von zwei kleinen Kindern (Svea 1 und Vince 4). Auf meinem YouTube Kanal Frau Farbenfroh
und in meiner Arbeit als Mama Coach verhelfe ich Mamas zu einem bedürfnisorientierten, glücklichen, entspannten Alltag mit ihren Kindern. Ich lege großen Wert darauf, dass Mamas auch auf ihre Bedürfnisse schauen und sich selbst nicht vergessen.

Eine kleine Übung zum Jahresende

Nimm dir etwas zu schreiben, gerne auch dein Tagebuch oder deinen Kalender. Und dann beantworte ganz in Ruhe folgende drei Fragen.

1. Was habe ich dieses Jahr getan, auf das ich stolz bin?
2. Welche Fehler habe ich gemacht? Was kann ich aus ihnen lernen?
3. Was möchte ich loslassen?
4. Was wünsche ich mir für 2018?

Diese kleine Übung lässt dich dieses Jahr Revue passieren und du wirst erstaunt sein, was eigentlich alles passiert ist, positives wie negatives. Beim Schreiben kannst du all deine Gedanken endlich ordnen und zu Papier bringen. Ich sage immer „man schreibt es sich aus dem Kopf heraus“. Dann hängt es dort nicht mehr fest und belastet uns vielleicht.

Was möchte ich loslassen, was ins neue Jahr mitnehmen?

Du nimmst dir die Zeit für dich und machst dir Gedanken darüber was du alles geleistet hast, das pusht unser Selbstvertrauen als Mamas enorm. Und du gönnst dir darüber nachzudenken was du im nächsten Jahr nicht mehr brauchst, was du loslassen möchtest. Erlaube dir zu träumen, groß zu
denken und schreibe dir deine Wünsche und Ziele für das neue Jahr genau auf.

Möchtest du weitere Unterstützung? Möchtest du dich mit Mamas austauschen, die ebenfalls wachsen wollen? Dann komm gerne in meine geschlossene Mama Gruppe auf Facebook.

Kostenlose Challenge für mehr Familienglück

Hier startet am 6. Dezember auch eine kostenlose Challenge mit 5 live Videos zum perfekten Start in 2018. Es geht um: Zielerreichung, Motivation, Organisation und Zeitmanagement in deinem Familien Alltag.

Ich freue mich sehr dich dort begrüßen zu dürfen.

 

Julia vom Youtube Kanal Frau Farbenfroh

 


Was das neue Jahr auf How I Met My Momlife bringen wird!

 

Mein Blog ist nun bald ein Jahr alt und ich habe mir viele Gedanken gemacht in welche Richtung zukünftig ich gehen möchte. Ich habe in alles ein bisschen hineingeschnuppert, mich mit anderen Mamabloggern ausgetauscht und viel Freude am Recherchieren und Schreiben meiner Blogbeiträge gehabt.

Mein Blog ist gewachsen, ich habe vieles gelernt und sowohl negative als auch positive Erfahrungen gemacht. Ein paar Mal war sogar an dem Punkt darüber nachzudenken, meinen Blog aufzugeben. Nicht weil mir das Bloggen keinen Spaß gemacht hat, sondern weil ich geschwommen bin. Ich habe keine Richtung gefunden und das hat mich ziellos gemacht. Ohne Ziel keine Motivation. Dies soll sich nun ändern!

Die Mom Happiness Kategorie gab es von Anfang an, zwischenzeitlich habe ich mich aber auch ein wenig in der Welt der Erziehung , Rezepten oder anderen Mamathemen probiert. Immer stärker merke ich, dass ich meinen Fokus auf das Thema Familienglück, Mamaglück und die Reise zu sich selbst legen möchte. Warum? Weil es mein Weg ist. Ich brenne dafür. Wer mir auf Instagram folgt wird dies an meinen Texten schon lange gemerkt haben. Ich lese seit Jahren Bücher zu diesen Themen und möchte mein Wissen erweitern und teilen. Mit euch! Daher seid gespannt was 2018, zusätzlich zu meinem zweiten Baby, alles passieren wird!

 

Alles Liebe,
eure Miriam